Sie sind nicht eingeloggt!

Bachelor of Arts (B.A.) Real Estate berufsbegleitend

Dieser Studiengang ist der richtige für Sie, wenn Sie bereits über eine Ausbildung bzw. Berufserfahrung verfügen. Die Kernidee, im berufsbegleitenden Bachelorprogramm die bewährte, anerkannte Qualität und Praxisausrichtung des DIA-Studiums mit dem wissenschaftlichen, transferorientierten Ansatz des Projekt-Kompetenz-Konzepts des CRES zu verbinden, trägt wesentlich zum Erfolg des Studienmodells bei.

Die Studierenden erleben eine spezifische Mischung von Lernmethoden, die sich immer am inhaltlichen Ziel orientieren, statt pauschal auf Frontalunterricht, Fernstudium oder Kleingruppen zu setzen. Die Studierenden erhalten das betriebswirtschaftliche Instrumentarium der Grundlagenfächer in wohl dosierten Teileinheiten und sollen mit Abschluss jeder Teileinheit konkrete Anknüpfungspunkte im Unternehmen / beruflichen Alltag erkennen. Über studienbegleitende schriftliche Arbeiten werden sie zielgerichtet zur Bachelorarbeit sowie dem damit verbundenen Projektabschluss geführt und dabei von wissenschaftlichen Mitarbeitern am CRES fachlich betreut.

Insbesondere im Schwerpunktbereich der immobilienwirtschaftlichen Fächer setzen wir auf Präsenzunterricht und intensiven Austausch mit den Dozenten aus Wissenschaft und Praxis. Dieser wird durch die bewährte, anerkannte Qualität der DIA-Studieninhalte sichergestellt, die integrativer Bestandteil im berufsbegleitenden Bachelorstudium sind. Die Studierenden erreichen studienintegriert nach dem vierten Semester den Abschluss zum Immobilienwirt (DIA) und nach dem sechsten Semester den Diplom-Immobilienwirt (DIA) oder Immobilienfachwirt (IHK). Die DIA kann mittlerweile auf eine hohe Zahl an Absolventen zurückblicken und bindet ihre Alumni in regelmäßigen Veranstaltungen und Angeboten zur Weiterqualifikation ein.

 

Studienverlaufsplan parallel

 

Was spricht für das berufsbegleitende Bachelorstudium am CRES?

Nicht nur inhaltlich sondern auch organisatorisch ist der Studiengang auf die besonderen Erfordernisse eines berufsbegleitenden Studiums zugeschnitten. Sie können das Studium jederzeit beginnen und müssen nicht auf einen fixen Termin warten oder Sorge haben, gerade diesen verpasst zu haben. Unser Regelstudienplan ist auf 36 Monate ausgelegt und so flexibel gestaltet, dass ein intensiveres Studium mit Verkürzung der Studiendauer oder eine Reduzierung des Studienaufwands wegen beruflicher oder persönlicher Belastung ohne weiteres möglich sind.

Sie müssen nicht in der Region wohnen, um am Studium teilzunehmen, da die Präsenztermine in Zweiwochenblöcken gebündelt werden und wir die notwendige Infrastruktur bereit halten, um Sie auch dezentral betreuen zu können. Unser Extranet bietet viele Informationen, stellt Inhalte zu Lehrveranstaltungen bereit und automatisiert Prozesse im Prüfungswesen wie z.B. die Einreichung von Themen und Gliederungen für schriftliche Arbeiten. Wir wollen Sie individuell erreichen und gleichzeitig strukturiert mit identischen Informationen wie Ihre Kommilitonen versorgen. Daher bieten wir z.B. regelmäßigWebinare zu zentralen Themen an.

Powered by AKASIS